Bergbericht – So wird’s am Wochenende

Das heiße aber wenig Gewitter anfällige Hochdruckwetter hält auch in den kommenden Tagen weiter an. Im Hochgebirge muss man seine Tourenplanung aber nach wie vor an die zahlreichen und großen Altschneefelder anpassen. Tourenverhältnisse Während Gipfel bis etwa 1800 Metern so gut wie schneefrei sind, findet man ab etwa 2000 Metern selbst südseitig noch häufig Altschnee. […]

Auf der Sonnenseite des Wetterstein

An der Südseite des Wettersteingebirges verläuft ein landschaftlich einmalige Dreitage-Tour von Ehrwald in die Leutasch. Wir waren heuer die ersten, die die Schneefelder zwischen Feldernjöchl und Steinernem Hüttl querten … und auch die ersten Gäste des genau so neuen wie netten Pächter-Paares. Vom 19. bis 21. 6. 2019 waren noch sehr viele Schneefelder zu queren, […]

Chiemgauer Grat-Geheimniss

Toller Auftakt für ein neues CHIEMGAU Buchprojekt. Nach einer herrlichen Nacht am Klausenberg habe ich einen großartigen Grat entdeckt. Denn nach der schönen Kammwanderung zu Predigtstuhl und Abereck bietet die ausgesetzte Überschreitung von Zellerwand, Jagawand und Zellerhorn für erfahrene Bergsteiger fast schon alpinen Flair! Erstaunlich dass der Grat hoch über Aschau vergleichsweise unbekannt ist.

Bergbericht – So wird’s am Wochenende

Trotz der warmen Witterung ist im Hochgebirge noch so viel Schnee vorhanden, dass einige Hütten ihren Saisonstart verschieben mussten. Zudem muss man am kommenden Wochenende die Gewittergefahr im Auge behalten. Tourenverhältnisse Die Bayerischen Voralpen sind mittlerweile bis etwa 1700 m weitgehend schneefrei. Allerdings gibt es im Bergwald einige Wegsperrungen, da durch Schneebruch an manchen Orten, […]

Bergbericht – So wird’s mam Wochenende

Auch wenn das Wetter nicht ganz stabil ist, verspricht das kommende Pfingstwochenende vor allem in den Bayerischen Voralpen gute Tourenbedingungen. Denn im Hochgebirge liegt weiterhin noch sehr viel Schnee. Tourenverhältnisse Dank der warmen Witterung ist der Schnee zumindest unterhalb von 1500 m weitgehend verschwunden. Weiter oben muss man aber in den Nordalpen vor allem schattseitig […]

Traumrunde in den Piccole Dolomiti

In den zu unrecht ziemlich unbekannten „Kleinen Dolomiten“ östlich von Rovereto verbindet eine tolle vier Tage Tour die zwei höchsten Gipfel Cima Palon und Cima Carega. Die landschaftlich extrem abwechslungsreiche Runde startet in tief eingeschnittenen grünen Tälern, führt über wilde Grate und liebliche Almen und bietet tolle Aussichten auf Brenta, Adamello und in die Poebene.