Mountain Wilderness kämpft für Pitztaler Gletscherwelt

KEIN ZUSAMMENSCHLUSS DER SKIGEBIETE SÖLDEN UND PITZTAL!
Am Vorabend unserer Demo entzündeten wir ein großes Friedenszeichen auf 2700 m Höhe. Am 3.12. demonstrierten wir dann für den Erhalt der einzigartigen Gletscherlandschaft rund um den Linken Fernerkogl, die von massiven Erschließungsmaßnahmen bedroht ist. Zwei Drittel der angesprochenen Skifahrer teilten unsere Meinung, dass der Mittelbergferner so bleiben soll wie heute noch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert