Hochkönig Überschreitung

Die letzten zwei Sommertage wurden für eine genauso beeindruckende, einsame wie lange Tour genutzt! Bei der Überschreitung des Hochkönigstock, mit Aufstieg zum (noch im Steinerenen Meer gelegenen) Wildalmkirchk Biwak trafen wir bis zum Matashaus keine Menschenseele. Allerdings sind noch viele Schneefelder zu queren, von denen steilere nach kalten Nächten Pickel und Steiesen erforderlich machen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s