Auf Skitouren verzichten?

Eigentlich muss ich dringend wegen eines Skitouren Buchprojektes (Abgabe im Mai!) zum Fotografieren in die Hohen Tauern. Wegen des Appells der Begrettung Salzburg habe ich mich aber schon vor drei Tagen entschieden daheim zu bleiben. (Wobei das nach Absprache mit der Grenzpolizei sogar ein trifftiger Grund gewesen wäre).
Seit heute Nachmittag bittet nun auch der Lawinenwarndienst Tirol auf Skitouren zu verzichten.
Der Bayerische und Schweizer Lawinenwarndienst thematisieren den Umstand, dass Rettungskräfte in dieser Situation eventuell anderweitig benötigt werden erstaunlicherweise (noch) nicht.

In fast allen Berg-Foren werden so gut wie keine neue Toureneinträge mehr gepostet. Nur bei gipfelbuch.ch ist die Skitouren Community weiterhin sehr aktiv. Und man kann das ja einerseits auch verstehen. Schließlich herrschen am Alpenhauptkamm günstige Lawinenverhältnisse bei Prachtwetter.
Andererseits appellieren Bergrettung Salzburg und der Lawinenwarndienst Tirol bestimmt nicht ohne Grund!

Zum Umstand dass in der Schweiz nach wie vor Skitourengeher unterwegs sind passt das hier: Während DAV und ÖAV an ihre Mitglieder appellieren auf alle Bergtouren zu verzichten, findet man auf der SAC Seite (jedenfalls bis 18.3.) keine Meinung dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s