Klein aber fein!

Auf dem Hin- oder Rückweg zum französischen Atlantik sind die Vulkane der Auvergne auf jeden Fall einen Abstecher wert. Höchster Berg der Chaîne des Puys, der Kette der Puys ist der 1465 m hohe Puy de Dome. Nördlich vorgelagert bietet der kreisrunde Krater des Puy de pariou (siehe Bilder) eine leichte Bergtour. Südwestlich der Chaîne des Puys erreicht die Gruppe des Monts Dore (ebenfalls vulkanischen Ursprunges) übrigens sogar eine Höhe von maximal 1885 m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert