Druckfrisch … mein neuer Skihochtouren Führer !!!

In einer besonderen Auswahl stellt mein neuer Skitouren Führer hohe Winterziele mit großartigen Abfahrten am Tiroler Alpenhauptkamm vor, die ohne Pickel, Steigeisen und Gletscherausrüstung machbar sind.

»Hoch« bedeutet hierbei, dass die Gipfelhöhen über 2500 Metern, meist sogar über 3000 Metern liegen. Oft werden dabei eindrucksvolle Gletscher betreten, die jedoch bei üblichen Verhältnissen ohne Seilausrüstung begangen werden können.

Auf den Gipfelanstiegen, die oft bis zum höchsten Punkt mit Ski möglich sind, müssen zudem keine Kletterpassagen oder Steilrinnen gemeistert werden. Bei einigen wenigen Touren stellen aussichtsreiche Bergsattel anstelle ausgesetzter Gipfelgrate daher bereits sehr lohnende Ziele dar.

Darüber hinaus möchte dieser Führer auch einen Beitrag zum möglichst nachhaltigem Wintersport leisten. Statt der Vorstellung einzelner Tagestouren werden immer Skitouren Destinationen empfohlen, die sich ideal für ein verlängertes Wochenende anbieten. Dabei wurden gerade auch Gebiete wie beispielsweise das Sellrain- oder das Schmirntal berücksichtigt, die als gesamtes Tal für einen wirklich sanften Wintertourismus stehen

Schließlich gibt es kaum etwas Schöneres, als sich nach einer Pulverschnee Abfahrt in einem verschneiten Bergdorf schon auf die nächste Skitour freuen zu dürfen!

Am besten bestellt ihr das Buch bei eurer örtlichen Buchhandlung:

Michael Pröttel
Leichte Skihochtouren
35 hohe Ziele in den Ostalpen mit schier endlosen Abfahrten

Bruckmann
  • ISBN: 9783734318139
  • 160 Seiten
  • ca. 170 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm

19,99

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s