Unbekanntes Skitouren-Paradies

Die genau so toll gelegene, wie gemütliche Ramoz Hütte hat eine handvoll großartiger Skitouren zu bieten, die zumindest in Deutschland ziemlich unbekannt sind. Einige Gipfel wie der Piz Naira oder das Erzhorn haben dabei fordernde Gipfelanstiege. Leichtere wie das Aroser Rothorn oder der Tgapeala Cotschna können auch ohne Pickel und Steigeisen ereicht werden.
Die perfekt ausgestattete Selbstversorgerhütte des SAC Arosa ist daher ein großartiger Stützpunkt für ein verlängertes Skitourenwochenende, bei dem man bei ganz sicherer Lawinenlage vom Erzhornsattel aus auch noch als Rundtour zum Ausgangspunkt abfahren kann 🙂

2 Gedanken zu “Unbekanntes Skitouren-Paradies”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s