Steirische Bergschmankerl

Es müssen nicht immer Gipfel sein. Rund um das nette Ramsau am Fuße des Dachsteins gibt es erstaunlich einsame Bergwanderungen zu traumhaften Almen, Bergseen und Bergkämmen. Je nach Wetter – will sagen Hitze – geht es entweder in Richtung der gewaltigen Südwände des Dachsteingebirges oder man visiert die nordseitigen und sehr wasserreichen Vorberge der Niederen Tauern an.

Folgende Touren sind besonders schön, erstaunlich wenig frequentiert und gerade auch für Familien sehr gut geeignet:

Sobersee vom Preuneggtal 650 Hm, 4 Std.
Stierkarsee von Sattental, 600 Hm, 4 Std.
Jungfrauensteig vom Gh. Edelbrunn, 5 h
Sulzenschneid von der Unterhofalm, 700 Hm, 5 Std.

(Bei den Bildern nicht täuschen lassen ich war im Rahmen einer Bergwanderführerausbildung unterwegs. Meistens trafen wir wenige Leute.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert