Natur statt Stau !

Goldene Herbst-Sonntage wie gestern führen nicht erst seit Corona Zeiten in den Bayerischen Alpen zu enormen Gedränge … egal ob auf der Autobahn, im Zug, am Wanderparkplatz, auf der Hütte oder am Gipfeln.

An solchen Tage ist es selbst für Bergfexe daher gar keine schlechte Idee, sich schöne Rundwanderungen im Alpenvorland vorzunehmen, wo man – wenn man guten Orientierungssinn hat – fast alleine unterwegs sein kann. So wie hier am Oberen und Unteren Weiher von wo ein (so gut wie wegloser) Rundtour hinauf zum Andechser Höhenweg führt.
Zugegeben: Dort wird man dann die grandiose Aussicht auf Ammersee und Allgäuer Alpen natürlich nicht mehr alleine genießen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s