Wintersturm zum Frühlingsanfang

Auf dem Gipfelgrat zum Teufelstättkopf fühlte es sich am 21.3. ziemlich arktisch an. Ab Mittag setzte starker , kalter Nordwestwind ein und die Wolkenbasis sank unter Gipfelnievau. Lohn des „Zähne zusammen beißens“ war eine großartige Powderabfahrt, bei der auch imWaldbereich keinerlei Steinkontakt zu befürchten war.
Diese hochwinterlichen Verhältnisse dürfte sich noch bis Mitte der Woche halten, bevor sich der Schnee mit Temperaturanstieg deutlich setzen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert