Bergbericht – So wird´s am Wochenende



Im Vergleich zur letzten Woche steht ein unbeständigeres und kühleres Wochenende bevor. Gut geplant kann man die kommenden Tage aber dennoch für eine größere Bergtour nutzen.

Tourenverhältnisse

Was Bergwandernde vielleicht freut, bringt Hochtouren-Fans mitunter in Bedrängnis. In diesem Sommer hat sich der Altschnee schon sehr früh aus den Hochalpen verabschiedet, was für hochgelegene Hüttenübergänge hilfreich ist. Andererseits führt die geringe Schneeauflage dazu, dass (vor allem in den Süd- und in den Westalpen) große Gletscherbereiche bereits aper sind. So ziehen es derzeit die meisten Seilschaften beim Anstieg zur Königsspitze (Ortlergruppe) vor, den aperen, steilen Gletscherhang oberhalb der Scharte nicht zu betreten und stattdessen im brüchigem Felsgelände weiter zu klettern.
Der riesige Gletscherausbruch am Marmolata Gletscher (Dolomiten) vom vergangenen Sonntag ist der extremste Ausdruck einer äußerst bedenklichen Wetter- und Klimaentwicklung, die das Hochtourengehen in Bezug auf die objektiven Gefahren problematischer machen wird.

Wochenendwetter

Mittelgebirge:
In der Eifel und im Rothaargebirge wird in den kommenden Tagen ein Mix aus Sonne und Wolken erwartet. Die Höchsttemperaturen am Kahlen Asten (841 m) liegen bei 16°C.
Im Harz kann es am Samstag Regenschauer geben. Dort sinken die Maximaltemperaturen am Brocken (1141 m) von 16°C am Samstag auf 12°C am Sonntag.
Im Elbsandsteingebirge gibt es am Sonntag ein paar Regentropfen. Ansonsten wird es am Wochenende eher freundlich. Auf dem Großen Zschirnstein (560 m) wird es bis zu 18°C warm.
Im Bayerischen Wald gibt es am Samstag Regenschauer ansonsten ist das Wochenende wohl trocken. Am Großen Arber (1456 m) steigen die Höchsttemperaturen auf 12°C am.
Im  Schwarzwald wird da Wochenende deutlich freundlicher. Am Feldberg (1493 m) liegen die Maximalwerte aber auch bei eher kühlen 16°C.
Alpen: Nördlich des Hauptkammes wird der Freitag in den Ostalpen verregnet und kühl. Nach und nach lassen die Niederschläge im Norden nach, ab Mittag sollte es trocken sein und die Restwolken beginnen sich aufzulösen. Am Hauptkamm ist es trocken bei Wolkenstau von Norden. Südlich des Hauptkammes ist es sonnig, allerdings kühl und mit Nordföhn.
Der Samstag beginnt verbreitet sonnig und aber kühl. Nur östlich der Linie Zillertaler Alpen bis Dolomiten bilden sich dichtere Wolken, Regen bringen sie aber wahrscheinlich nicht. In 2000 m liegt die Temperatur bei 10 bis 15 Grad. Der Nordwind lässt deutlich nach.
Der Sonntag sieht wechselhaft und sehr windig aus. An der Alpennordseite und am Hauptkamm vom Zillertal ostwärts ist es meist stark bewölkt mit zeitweiligen Regenschauern. Ganz im Westen trocken bei einem Gemisch aus Wolken und Sonne. Auf der Alpensüdseite trocknet starker Nordwind die Luft ab und hier wird es am freundlichsten. Es bleibt im Gebirge recht kalt, mit einer Nullgradgrenze um 3000m.
In den Westalpen verläuft das Wochenendwetter wohl deutlich freundlicher.

Fazit

In den meisten Mittelgebirgen, muss man sich in den nächsten Tagen (vom Schwarzwald einmal abgesehen) bei Bergwanderungen auf Regenschauer einstellen, und sollte daher entsprechende Ausrüstung mi dabei haben. Gefährliche Gewitter sind aber nicht zu erwarten.
Für Bergtouren in den Ostalpen sollte man unbedingt den Samstag anvisieren und sich auch an diesem Tag nicht zu weit nach Osten orientieren. Für alpine Klettertouren ist das Wochenende eher nicht geeignet, da die Felsen am Samstag noch nass sein dürften.
Ratsamer ist es, sich an der großartigen Bergblumenpracht zu erfreuen … schöner und üppiger wie derzeit z. B. an der Allgäuer Nagelfluhkette geht es kaum.
Wer für ein verlängertes Wochenende etwas weiter weg fahren kann, kann sich entweder in die Südalpen begeben, wo man sich allerdings auf starken Nordföhn einstellen muss, oder aber in Richtung Schweiz orientieren. Dort dürften das Wochenende weitgehend freundlich verlaufen.
Bei Gletschertouren sollte man sich unbedingt über die jeweilige Spaltensituation erkundigen.

Auch für die kommenden Tage haben wir eine Tourenliste auf alpenvereinaktiv.com für euch zusammengestellt:

https://www.alpenvereinaktiv.com/s/IAaWag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s