Achtung vor Altschnee Problem

Auch im Oberengadin waren am vergangenen Freitag und Samstag (also noch vor den Neuschneefällen) viele spontan abgegangene Lawinen zu sehen, die auf das oft angesprochene Altschneeproblem zurück gehen. Das betrifft dort m. E. die Höhenstufe 1900 m bis 2400 m und zwar in so gut wie allen Expositionen (deswegen hier keine genauen Angaben zu den zwei Fotos an den Südhängen des Piz Murtiröl). Die meisten Hänge dürften mittlerweile entladen sein, doch die eine oder andere Falle könnte unter dem Neuschnee weiter verborgen liegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s