Yoga & Wandern … wie alles begann!

Heutzutage wird die großartige Kombination von Yoga und Bergwandern von vielen Agenturen angeboten. Doch im Jahr 2016 als Marie und ich unser erstes Retreat durchführten, waren wir wohl mit die Ersten, die auf diese Idee kamen.
Ziel war damals die Streusiedlung Briol an der Ostseite der Sarntaler Alpen. Und als Greenhorns, die wir Beide damals waren, konnten wir dem Wettergott gar nicht oft genug dafür danken, dass er uns vier sonnige Tage geschenkt hatte. Denn der angebliche Yoga Raum war viel zu klein. Was wir vorher nicht abgecheckt hatten. Deswegen fanden fast alle Yoga Sessions unter dem freien Himmel statt.
Schon damals hatten wir das große Glück eine sehr entspannte Gruppe mit dabei zu haben, die sich auch nicht daran störte, wenn beim Morgen-Yoga die Temperatur knapp über dem Gefrierpunkt lag. Als Belohnung gab es gegen Ende der Vormittags-Sessions dann immer einen sensationellen Sonnenaufgang über dem Schlern.
In der Zwischenzeit habe ich mit Marie und Lisa 14 Seminare durchgeführt … und es macht mir immer soviel Spaß wie vor sechs Jahren. Vielen dank an euch beide und an die vielen netten Teilnehmer*innen 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s